Die Prinzessin, die nicht spielen wollte

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren

Wir lesen das Märchen von Astrid Lindgren, der schwedischen Kinderbuchautorin, welches kurz nach dem 2. Weltkrieg veröffentlich wurde. Es erzählt die Geschichte von zwei Mädchen, die aus zwei sehr verschiedenen Gesellschaftsschichten kommen: des einen, das im Luxus lebt (die Königstochter) und des anderen, das, sich in ärmlichen Verhältnissen bewegt, aber daher dem eigentlichen, wie wir es heute nennen: bewußten, Leben näher ist, letztlich daher den moralischen „Sieg“ davon trägt. Geschehen ohne das direkte Dazutun der Erwachsenen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s