Die Prinzessin, die nicht spielen wollte

Hervorgehoben

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren

Wir lesen das Märchen von Astrid Lindgren, der schwedischen Kinderbuchautorin, welches kurz nach dem 2. Weltkrieg veröffentlich wurde. Es erzählt die Geschichte von zwei Mädchen, die aus zwei sehr verschiedenen Gesellschaftsschichten kommen: des einen, das im Luxus lebt (die Königstochter) und des anderen, das, sich in ärmlichen Verhältnissen bewegt, aber daher dem eigentlichen, wie wir es heute nennen: bewußten, Leben näher ist, letztlich daher den moralischen „Sieg“ davon trägt. Geschehen ohne das direkte Dazutun der Erwachsenen.

Thespiskarren

 

Die Theatergruppe

Thespiskarren

wurde 1997 gegründet. Begonnen hatte der Thespiskarren als reines Studententheater. Doch schon bei der zweiten Aufführung wurde durch den Einsatz eines engagierten Senioren die Gruppe für andere Interessenten geöffnet. Neben Studenten spielen und spielten auch Mitarbeiter der Universität, Schüler, Lehrer, Arbeitslose, Heilpraktitiker, Zivildienstleistende usw. mit.

Die Gruppe wird geleitet von Martina Garstka. Martina bietet ebenfalls innerhalb des GORBITZFUNK Weiterbildungen bezüglich herkömmlichem Theater und Schwarzlicht Theater an, bspw. ein Ganztagsangebot für Schüler und Schülerinnen im Gymnasium Gorbitz.

Zurzeit führt die Theatergruppe Tespiskarren das Theaterstück „DER ARME RITTER“ von Peter Hacks auf: (siehe Bilder)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Armer Ritter

Es war einmal in einem finsteren Wald, Jetieferjeschwärzer mit Namen. Da hauste ein böser Drache und trieb allerlei Unheil. Aber in diesem Land gab es auch einen Ritter, Armer Ritter genannt, welcher reinen Herzens war und lieb zu allen Menschen. Er selbst besaß jedoch nur eine armselige Burg, seinen Diener Kaspar und sein treues Ross Ajax. Der größte Wunsch von Armer Ritter war es, einmal einen Drachen zu besiegen. Und so machen sich Armer Ritter und Kaspar auf die Reise. Unterwegs begegnen sie auch noch der lieben Verwandtschaft. Den intriganten Vettern fällt jedoch nichts Besseres ein, als Armer Ritter immer wieder auszunutzen. Und so ist es ein langer Weg bis Armer Ritter den Drachen erlegt, einen Schatz bekommt und die schöne Blütenprinzessin erobern und von einem bösen Fluch befreien kann.

„Armer Ritter“ ist ein Märchen für Kinder und Erwachsene von Peter Hacks. Mitfühlend für die Kinder und humorvoll für die erwachsenen Zuschauer bringt die Theatergruppe „Thespiskarren“  diese wunderbar romantische Geschichte auf die Bühne. Und eines können die Darsteller versprechen: Alles wird gut. Wie im Märchen.

Wegen der Coronakrise mussten wir leider alle geplanten Aufführungen absagen.

Erstes gemeinsames Treffen

Bei unserem ersten gemeinsamen Treffen im Mai 2018 erarbeiteten wir unsere erste eigene Radiosendung beim SAEK in Dresden. Dort bekamen wir Wissen und Handwerkszeug in die Hand, um unsere ersten Schritte im Audiobereich zu machen. Eines der Ergebnisse möchten wir euch gern hier zur Verfügung stellen. Viel Spaß dabei!

Fliegerbombe.mp3